leben.lieben.arbeiten. wie du WIRKLICH willst!

leben.lieben.arbeiten. wie du WIRKLICH willst!

Geht das denn überhaupt? Das hört sich vielleicht ganz gut an, aber die Realität sieht dann doch oft etwas anders aus, oder? „Man kann nicht alles haben, was man will!“ Das hören wir schon von Kinderbeinen an. „Wo kämen wir denn hin, wenn jeder tut und macht, was er will?“ Ja, wo kämen wir hin?

Bist du bereit für ein kleines Experiment?

Vielleicht magst du dich einmal gedanklich darauf einlassen? Du kannst es ja als eine Art Experiment sehen. Einfach mal nur so zu überlegen, zu träumen, alles an Gedanken, Bildern, Gefühlen auftauchen lassen, was sich da so regt?

Ein Leben ganz nach Deinem Geschmack!

Wie würdest du denn gerne leben, wenn Du keine Bedenken, Einschränkungen, Verbote hättest? Wenn Du Dir die Erlaubnis geben würdest, Dein Leben ganz nach Deinem Geschmack zu führen? Welche Vorstellungen hast du, oder hattest du früher einmal von DEINEM Leben? Wenn du dir dein Leben in den schönsten Farben ausmalen könntest, was gehört dann unbedingt dazu? Was wäre so richtig schön?

homemade vegetarian raw sweets without white sugar

Wo würdest du am liebsten leben, wohnen? In der Stadt? Am Stadtrand? Am Land? Und immer wieder mal Großstadt-Flair genießen? In einem Haus? In einer Wohnung? Modern oder Altbau? Oder ein gelungener Mix aus beidem?

Wie gut fühlst Du Dich? Bist Du so gesund und fit, wie Du sein könntest? Magst Du Dich und Deinen Körper? Wann hast Du Dich zuletzt so richtig wohl und ganz in Deiner Kraft gefühlt? Pflegst Du Deinen Körper so, wie er es braucht? Bist Du mit Deiner Ernährung zufrieden? Bewegst Du Dich so, wie es Dir gut tut? Kannst Du Dich ausruhen, regenerieren, genießen?

Wer ist bei Dir? Wen willst du gerne um Dich haben? Sind es viele Menschen oder wenige? Genießt du den Trubel einer Familie? Wie viel Zeit brauchst Du für Dich? Nimmst Du sie Dir? Wie sieht es mit der Liebe aus? Hat sie einen wichtigen Stellenwert in deinem Leben? Wie viel Nähe und Distanz ist für Dich gerade richtig?

Magst Du Abenteuer? Wie aufregend und spannend hättest Du Dein Leben gern? Was möchtest Du gerne noch erleben, welche Orte möchtest Du noch sehen? Was willst Du noch lernen? Wo willst Du Dich auf neue Erfahrungen einlassen? Oder magst Du lieber tiefe Momente spüren? Wann fühlst Du Dich lebendig?

Hast Du Freude an Deiner Arbeit? Kannst Du Deine Fähigkeiten und Qualitäten einbringen? Was findest Du so interessant, dass Du dabei alles rund um Dich vergisst? Was tust Du gerne? Bist Du im Flow? Verdienst Du genug, um das Leben zu führen, dass Du möchtest? Kannst Du auf eigenen Beinen stehen? Fühlst Du Dich frei und unabhängig?

Macht Dein Leben Sinn? Was erfüllt Dich mit Freude, Zufriedenheit? Was ist das, was Du in diese Welt bringst? Worauf blickst Du gerne zurück, was hast Du erreicht und ist Dir gut gelungen? Was möchtest Du noch verwirklichen? Wofür bist Du dankbar? Was ist Dir wirklich wichtig und nimmst Du Dich ernst damit? Wo findest Du Sinn? Im Tun, in Deiner Arbeit? Mit Menschen, die Dir wichtig sind? In der Natur? In den Erfahrungen, die Du gemacht hast? In dem, was Du weitergibst? In Deinem Sein, so wie Du bist? Im Leben selbst, das Du als Geschenk empfindest?

Wie denkst Du jetzt darüber?

Findest Du es noch immer unwichtig, lächerlich, unmöglich – wirklich so zu leben, lieben, arbeiten, wie DU gerne möchtest? Vielleicht magst Du Dir ein Gedankenbuch zulegen und immer wieder einmal notieren, was Dir wichtig oder bewusst geworden ist, was Du in Deinem Leben ändern oder verwirklichen willst?

Worauf kannst Du Einfluss nehmen?

Vielleicht ist Dir jetzt nach jammern zumute, weil Dir 1000 und noch ein Grund einfällt, warum das alles nicht so einfach ist. Was nun? Du kannst einen ehrlichen Blick darauf richten, worauf Du keinen Einfluss hast. Aber Vorsicht: Halte Dich hier nicht unnötig auf-das kostet nur Energie, die Du für die Dinge einsetzen könntest, die DU beeinflussen kannst!

Worauf hast Du denn Einfluss? Auf Dich selbst. Auf Deine Entscheidungen. Auf Deine Stimmung. Auf Deine innere Haltung und Überzeugungen. Darauf, wie Du mit den Dingen umgehst, die Du nicht ändern kannst und darauf, wie wichtig Du Dich selbst und Deine Lebensvorstellungen nimmst. Und was Du konkret dafür tust. Also, auf eine ganze Menge!

Kleine Schritte

Welcher kleine Schritt bringt Dich dem Leben näher, das Du Dir wirklich wünschst? Vielleicht, das Du Dir bewusst machst, wer Du bist und was Du willst? Du könntest einfach mal anfangen alles aufzuschreiben, eine Liste anzulegen oder eine schöne Dose, wo immer wieder einmal ein Wunsch, eine Idee hineinwandert, was Du gerne in Zukunft in Deinem Leben hättest. Vielleicht ist es an der Zeit, dass Du Dir die Erlaubnis für ein glückliches Leben gibst, dass zu Dir passt? Dann freunde Dich mit diesem Gedanken an! Ein erster Schritt kann auch sein, dass Du dich ernst nimmst und Dich entscheidest, dieses Leben verwirklichen zu wollen? Oder Dich mit den Menschen zu umgeben, die Dich bestärken? Was auch immer es ist, fange an und mache Deinen 1. Schritt!

Vielleicht magst Du mir schreiben?

  • Welche Antworten hast Du gefunden?
  • Wie sieht das Leben aus, dass Du WIRKLICH willst?
  • Bist Du bereit, es anzugehen?

 

 

 

2 Antworten
  1. Anja Worm
    Anja Worm says:

    Liebe Eva, ich merke immer mehr, wie wichtig mir Intensität und Abenteuer im Leben und auch im Beruf sind. Ich liebe intensive Momente und ich liebe es sehr spontan den Moment zu genießen. Als wir z.B. in Berlin gefeiert haben, bin ich erst nachmittags um 14 Uhr losgefahren, nachdem ich mich eine halbe Stunde vorher dazu spontan entschlossen hatte. Das hat eine unglaublich Intensität für mich. Ich war geradezu euphorisch. Und ja, ich bin bereit dazu, lebe es aber noch viel, viel zu wenig. Aber ich habe großen Einfluss darauf, das zu ändern. Danke für den tollen Impuls.
    Liebe Grüße Anja

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *